Billiger Wohnen in NRW

Kategorien:

Erscheinungsdatum: 14/03/2017

0 Kommentare

 

Die Mieten in den Städten steigen und der Traum von der eigenen Immobilie ist für viele Normalverdiener kaum mehr zu verwirklichen. Außerhalb der Ballungsräume stellt sich die Situation aber ganz anders dar. Am äußersten Rand Nordrhein Westfalens, in Hallenberg im Hochsauerlandkreis, ist ein Einfamilienhaus schon im fünfstelligen Bereich erhältlich. Bauland kostet um 30 € pro Quadratmeter, und zudem wirbt die Region mit Fördergeldern.

Stefan Rheinbay hat Hallenberg besucht und war sehr überrascht vom billigsten Städtchen Nordrhein Westfalens.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse ist uns nicht bekannt. Pflichtfelder sind so markiert: *

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*